Menü

Teilnahmebedingungen

 

Anmeldungen

 
 

Teilnehmer, die sich mindestens acht Wochen vor Seminarbeginn anmelden, erhalten unseren Frühbucherrabatt von 5%!

Anmeldungen erbitten wir schriftlich unter Angabe der Lehrgangsnummer (LG-Nr.), Angaben zum Teilnehmer (Name, Funktion) und der Firma (Adresse, Telefon, Branche). Anmeldeschluss ist in der Regel jeweils drei Wochen vor Lehrgangsbeginn.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung sowie eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort.
Die Teilnehmerzahl ist bei allen Seminaren begrenzt, um die Vermittlung der Seminarinhalte zu gewährleisten. Die Anmeldungsbestätigungen werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen erstellt. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch gespeichert.

 
 

Teilnahme-gebühren

 
 

Alle angegebenen Teilnahmegebühren verstehen sich inklusive Mittagessen (nicht bei Halbtagsseminaren), Tagungsgetränken und Schulungsunterlagen.
Die Teilnahmegebühr wird nach Erhalt der Rechnung fällig. Zahlen Sie bitte nur den angegebenen Rechnungsbetrag und geben Sie bitte immer die Rechnungsnummer an. Die AGIMUS GmbH behält sich vor, das Teilnahmezertifikat erst nach Rechnungsausgleich auszuhändigen.

 
 

Absagen

 
 

Die AGIMUS GmbH behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen, sofern eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder ein Referent nicht zur Verfügung steht. Sie erhalten in diesem Fall umgehend eine Mitteilung. Auch bei kurzfristigen Absagen durch die AGIMUS GmbH bestehen ausschließlich Ansprüche auf die Rückgewähr der bereits gezahlten Teilnahmegebühren; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

 
 

Abmeldungen

 
 

Die Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen. Bei einer Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Lehrgangsbeginn wird eine Stornogebühr von 50% der Teilnehmergebühr berechnet. Maßgebend ist der Zeitpunkt des schriftlichen Eingangs der Abmeldung bei der AGIMUS GmbH. Diese Gebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird. Der Ersatzteilnehmer muss die gegebenenfalls erforderlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung nachweislich erfüllen.
Wird eine Anmeldung am Tag des Veranstaltungsbeginns zurückgezogen, erscheint ein Teilnehmer nicht zur Veranstaltung oder wird die Teilnahme abgebrochen, wird grundsätzlich die volle Gebühr fällig.

 
 

Änderungs-vorbehalte

 
 

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor und während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter der angekündigten Veranstaltung nicht wesentlich ändert. Wir sind des Weiteren berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleichqualifizierte Personen zu ersetzen.

 
 

Haftung

 
 

Die AGIMUS GmbH ist um die Richtigkeit der übermittelten Inhalte in vollem Umfang bemüht. Gleichwohl kann dies nicht garantiert werden. Eine Haftung für Schäden durch unzutreffende Inhalte und Empfehlungen, technische Ausfälle oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Die AGIMUS GmbH haftet auf Schadensersatz nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

 
 

Anwendbares Recht

 
 

Auf das Vertragsverhältnis und seine Durchführung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Vertragspartnern sind abgedungen. Der Gerichtsstand für gewerbliche Teilnehmer ist Braunschweig.

 

Nach oben

Seminare
Buchempfehlung
Revision ISO 14001:2015