Menü

Nutzungsvereinbarung

 

Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

 
 

Diese Nutzungsvereinbarung gilt für alle registrierten Teilnehmer von E-Learning Kursen, welche unter www.agimus.de angeboten werden. Vertragsgegenstand ist lediglich die Berechtigung des Teilnehmers, online auf Auszüge der Datenbank im Rahmen des jeweiligen E-Learning-Kurses für die Dauer des Vertrages zu den hier genannten Bedingungen zugreifen zu können.

 

Vertragsschluss

 
 

Mit der Registrierung auf unserer Webseite erklärt sich der Teilnehmer mit der Nutzungsvereinbarung einverstanden. Nach Abgabe dieser Erklärung kommt zwischen dem Teilnehmer und der AGIMUS GmbH ein verbindlicher Vertrag auf Basis dieser Nutzungsvereinbarung zustande.

 
 

 

Registrierung und Umfang

 

 
 

Für die Registrierung zu einem E-Learning Kurs füllt der Teilnehmer unter "Anmeldung" die Pflichtfelder mit seinen vollständigen und korrekten Angaben aus. Anschließend erhält er von der AGIMUS GmbH Zugangsdaten, mit deren Hilfe er sich für den einzelnen E-Learning Kurse anmelden kann. Der Teilnehmer ist verpflichtet, diese Daten vertraulich zu behandeln, insbesondere vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen. Eine Weitergabe von Nutzernamen und/oder Passwort ist nicht zulässig.

Für einen Pauschalbetrag erwerben die Teilnehmer Nutzungsrechte des jeweiligen E-Learning Moduls für einen begrenzten, in der Seminarbeschreibung genannten Zeitraum. In diesem Zeitraum können die registrierten Nutzer mit Hilfe der freigeschalteten Zugangsdaten diese Schulung durchlaufen. Am Ende des E-Learning Kurses stehen eine Lernzielkontrolle und eine Teilnahmebestätigung mit Erfolgsvermerk.

 
 

Teilnahmegebühren

 
 

Nach erfolgter Anmeldung über www.agimus.de erhalten Sie von der AGIMUS GmbH eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr wird nach Erhalt der Rechnung fällig. Zahlen Sie bitte nur den angegebenen Rechnungsbetrag und geben Sie bitte immer die Rechnungsnummer an.

 
 

Technische Voraussetzungen

 
 

Die AGIMUS GmbH stellt eine Internetplattform zur Verfügung, auf der Bildungsinhalte unterschiedlicher Fachrichtungen abgerufen werden können. Die Durchführung des E-Learnings basiert auf technisch aktueller Hard- und Software.

Der Teilnehmer wird die technischen Voraussetzungen zur Nutzung des Angebots auf eigene Kosten und eigenes Risiko schaffen. Um die E-Learning-Kurse nutzen zu können, muss der Teilnehmer mindestens über folgende Voraussetzungen verfügen:

- ein internetfähiges Endgerät

- Onlinezugang

- einen aktuellen Internetbrowser, z.B. Mozilla Firefox ab Version 52, Internet Explorer 11 ab Version 11.540

Hindernisse beim Aufruf des E-Learnings, insbesondere durch Firewalls, Internetabbrüche, Fehlfunktionen auf Anwenderseite oder Konfigurationsaspekte sind nicht durch die AGIMUS GmbH zu verantworten.

 
 

Pflichten des Teilnehmers

 
 

Der Teilnehmer ist verpflichtet, den Onlinezugriff nur sachgerecht zu nutzen. Er wird insbesondere die Zugriffsmöglichkeiten nicht missbräuchlich nutzen und den zum Schutz der Daten anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung tragen. Es ist allen Teilnehmern untersagt, Daten zu manipulieren, d. h. zu verändern, zu löschen, zu unterdrücken, unbrauchbar zu machen und/oder sie ihrem Zweck zu entfremden. Es dürfen keine fremden Zugangskennungen oder sonstige Authentifizierungsmittel ausprobiert, ausgeforscht und benutzt werden, um auf fremde Kurse und Daten zuzugreifen. Auch der Einsatz von sogenannter "Spyware" oder Schadsoftware (z. B. von Viren oder Würmern) ist untersagt. Insbesondere darf die Plattform nicht zum Tausch von urheberrechtlich geschützten Daten genutzt werden.

Der Teilnehmer ist verpflichtet der AGIMUS GmbH Hinweise auf missbräuchliche Nutzung unverzüglich anzuzeigen und sich in solch einem Fall ein neues Passwort vergeben zu lassen. Der Teilnehmer stellt die AGIMUS GmbH von allen Nachteilen frei, die dieser durch Vertragsverletzungen des Teilnehmers oder durch eine Inanspruch-nahme durch Dritte wegen vertragswidriger Handlungen des Teilnehmers entstehen.

 
 

Urheberrechte

 
 

Die von AGIMUS GmbH zur Verfügung gestellten Materialien, die in den E-Learning Kursen Verwendung finden, unterliegen dem Schutz des Urheberrechts.

Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den E-Learning-Kursen stehen ausschließlich der AGIMUS GmbH zu. Der Teilnehmer hat für die Dauer des Vertrages ein einfaches und nicht übertragbares Recht, die gelieferten Daten online auf einem Einzelplatz zu nutzen.

Das Exportieren von wesentlichen Teilen oder des gesamten Datenvolumens des E-Learning-Kurses insbesondere zum Zwecke des Ladens auf die Festplatte bei Einzelplatzsystemen oder der Bereitstellung der in wesentlichen Teilen oder im Ganzen heruntergeladenen Daten zum Gebrauch auf Netz-Servern verstößt gegen den bestimmungsmäßigen Gebrauch und ist ausdrücklich untersagt. Jede Verwendung von Daten des E-Learning-Kurses als Datenquelle für externe Datensammlungen, Datenbanken oder Informationsdienste im Internet oder in Extranet-Anwendungen ist untersagt. Eine Weitergabe der Daten ganz oder teilweise, auf elektronischem Datenträger, per Datenfernübertragung oder als Papierkopien sowie das Einräumen von Zugängen für Dritte auf die abgespeicherten Daten, das Einspeisen der Daten in ein lokales Intranet und die gewerbliche Informationsvermittlung sind nicht gestattet. Jede Übersetzung, Bearbeitung, Anordnung und andere Umgestaltung ist untersagt. Die AGIMUS GmbH behält sich vor, bei Verdacht auf eine missbräuchliche Nutzung oder auf sonstige Vertragsverletzungen diesen Vorgängen nachzugehen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen oder den Nutzer zu sperren. Schadensersatzansprüche bleiben davon unberührt.

 
 

Datenschutz

 
 

Alle im Rahmen der Anmeldung und Registrierung erhobenen persönlichen Daten der Teilnehmer werden nach den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen, sofern die AGIMUS GmbH aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht dazu verpflichtet ist.

Alle Teilnehmer können jederzeit schriftlich gegenüber der AGIMUS GmbH Auskunft über ihre gespeicherten persönlichen Daten anfordern und die Löschung dieser Daten beantragen. Werden die im Profil hinterlegten Nutzerdaten gelöscht, ist eine weitere Nutzung der Lernplattform nicht mehr möglich.

 
 

Nutzungsdauer

 
 

Die Nutzungsdauer für E-Learning-Kurse beginnt mit der Übermittlung der Zugangsdaten und endet nach Ablauf des in der Seminarbeschreibung genannten Zeitraums. Die AGIMUS GmbH ist berechtigt, die Nutzungsberechtigung bei grobem Missbrauch jederzeit zu entziehen.

 
 

Haftung

 
 

Die AGIMUS GmbH ist um die Richtigkeit der übermittelten Inhalte in vollem Umfang bemüht. Gleichwohl kann dies nicht garantiert werden. Eine Haftung für Schäden durch unzutreffende Inhalte und Empfehlungen, technische Ausfälle oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Die AGIMUS GmbH haftet auf Schadensersatz nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

 
 

Widerrufsrecht

 
 

Der Teilnehmer kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Email oder Fax) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

AGIMUS GmbH

Am Alten Bahnhof 6

38122 Braunschweig

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Teilnehmer mit der Absendung der Widerrufserklärung, für die AGIMUS GmbH mit deren Empfang.

Bei einer Dienstleistung wie der Nutzung der E-Learning-Kurse erlischt das Widerrufsrecht des Teilnehmers vorzeitig, wenn die AGIMUS GmbH mit der Ausführung der Vertragsleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Teilnehmers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Nutzer diese selbst veranlasst hat.

 
 

Änderungsvorbehalte

 
 

Die AGIMUS GmbH ist berechtigt, notwendige inhaltliche Änderungen an den E-Learning Kursen vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter des angekündigten E-Learning Kurses nicht wesentlich ändert.

 
 

Anwendbares Recht

 
 

Auf das Vertragsverhältnis und seine Durchführung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Vertragspartnern sind abgedungen. Der Gerichtsstand für gewerbliche Teilnehmer ist Braunschweig.

 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
 

Diese Nutzungsvereinbarung gilt ergänzend neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die in aktueller Fassung auf unserer Homepage veröffentlicht sind.

 
AGIMUS - In 3 Minuten
Seminare
Buchempfehlung
Revision ISO 14001:2015