Menü

Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS)

Die AGIMUS GmbH ist seit 2002 zugelassene Sachverständigenorganisation für Anlagen, die der VAwS unterliegen. Im Rahmen dieser Zulassung, die bundesweit gilt, werden Anlagen im gewerblichen als auch privaten Bereich (z. B. Heizölverbraucheranlagen) geprüft. Die Sachverständigenprüfung umfasst eine so genannte Ordnungsprüfung (Zulassungen, Dokumentation) und eine technische Prüfung.

Weiterhin wird das vorhandene Fachwissen auch genutzt, um Betriebe und Anlagenbetreiber bei Bau und Planung von VAwS-Anlagen zu beraten.

Die VAwS unterscheidet LAU-Anlagen (LagernLagern
Aufbewahren zur späteren Verwendung sowie zur Abgabe an Andere

»Mehr unterAGIMUS Wissen
; Abfüllen; Umschlagen) und HBV-Anlagen (Herstellen, Behandeln, VerwendenVerwenden
bezeichnet das Gebrauchen, Verbrauchen, Lagern, Aufbewahren, Be- und Verarbeiten, Abfüllen, Umfüllen, Mischen, Entfernen, Vernichten und das innerbetriebliche Befördern

»Mehr unterAGIMUS Wissen
). Je nach Anlagentyp sind unterschiedliche Anforderungen zu beachten.

Die AGIMUS GmbH verfügt über fünf Sachverständige.

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

AGIMUS GmbH
Telefon: 0531 25676-0
E-Mail: info@agimus.de


AGIMUS - In 3 Minuten
Seminare
Buchempfehlung
Revision ISO 14001:2015