Klimaneutral – Was heißt das eigentlich?

LG-Nr.

2201-8837-1

Datum

24.03.2022

Zeit

17:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung

Klimaneutralität ist derzeit in aller Munde und zugleich für die meisten ein sehr abstrakter Begriff. Dieses Webinar soll Licht ins Dunkel bringen und Unternehmen anschaulich machen, was Klimaneutralität bedeutet und was sie tun können, um diese zu erreichen.

In diesem kostenfreien Seminar werden folgende fünf Fragen beantwortet:

  • Welche Arten von Klimaneutralität gibt es und worin unterscheiden sie sich?
  • Warum ist es so wichtig, klimaneutral zu werden?
  • Was sind die größten Hebel auf dem Weg zur Klimaneutralität?
  • Welche Maßnahmen tragen nicht zur Klimaneutralität bei?
  • Wie geht man am besten vor und wo befinden sich Fallstricke auf dem Weg zur unternehmerischen Klimaneutralität?

Klimaneutralität erfordert Zeit und Kontinuität, die wenigsten Geschäftsmodelle lassen sich von heute auf morgen auf eine klimaneutrale Arbeitsweise umstellen. Dieses Webinar gibt einen Einblick darüber, was dabei beachtet werden muss und was es bedeutet, klimaneutral zu werden.

Außerdem bietet es einen kurzen Überblick über die verschiedenen Normen und Regularien dieses noch jungen Arbeitsfeldes und die neuesten Entwicklungen der Fördermöglichkeiten in Deutschland.

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Unternehmer, die ihr Unternehmen auf einen klimaneutralen Weg bringen möchten
  • Menschen, die eine klarere Vorstellung von dem Begriff „Klimaneutralität“ erhalten möchten
  • Umwelt-/Nachhaltigkeits-/Klimaschutzbeauftragte, die sich externen Input holen möchten

Ort

Online-Seminar
veranstaltet von:
AGIMUS GmbH
38122 Braunschweig

Preis

Kostenlos

Anmeldung

AGIMUS - In 3 Minuten

Lassen Sie in diesem Trailer die Leistungen und Nutzen, sowie Meilensteine der AGIMUS-Chronik an sich vorüberziehen. Film ansehen

Seminare

Wir bieten eine breite Palette an Fortbildungen und Seminaren. In unseren Räumen, online und bei Ihnen. Zur Seminarübersicht

Buchempfehlung

„Was jede Führungskraft über Green Economy und nachhaltige Entwicklung wissen sollte.“ von Dr. Ralf Utermöhlen. Mehr zum Buch

Grünes Relief einer Landschaft