Nachweisführung von Abfällen - Kurzworkshop

LG-Nr.

2202-8822

Datum

03.11.2022

Zeit

10:00 - 12:15 Uhr

Beschreibung

Mit verschiedenen Übungen wird die ordnungsgemäße Nachweisführung erarbeitet und die Handhabung der Abfallverzeichnisverordnung vertieft.

Am Ende des Workshops sollten Sie wissen:

  • Welche Nachweisverfahren gibt es und wie wähle ich das richtige aus?
  • Welcher Nachweis ist wann der richtige? Entsorgungsnachweis, Übernahmeschein, Begleitschein, Transportbelege
  • Wie arbeite ich mit der Abfallverzeichnisverordnung AVV?

Hintergrund

Der gesamte Entsorgungsweg von der Entstehung, Einsammlung und vom Transport bis hin zur abschließenden Verwertung oder Beseitigung von Abfällen unterliegt der Überwachung durch die zuständigen Behörden. Jeder, der mit dem Abfall zu tun hat, muss somit jederzeit nachweisen können, woher der Abfall stammt, an wen er übergeben wurde und wo er verwertet oder entsorgt wurde. Ziel ist es, eine ordnungsgemäße Entsorgung sicherzustellen. Betroffen sind Abfallerzeuger, Beförderer, Entsorger, Händler, Makler.

Zielgruppe

Sie sind richtig, wenn Sie zwar die wesentlichen abfallrechtlichen Grundlagen kennen, Ihnen aber Erfahrung und die praktische Anwendung der Abfallnachweisführung fehlt und Sie deshalb Ihre Kenntnisse vertiefen und verfestigen möchten.

Ihnen fehlen die Zusammenhänge und rechtliches Grundlagenwissen? Sie möchten zusätzlich Input zum praktischen Umgang mit Abfällen? Dann ist folgendes Seminar für Sie richtig:

Abfallrecht für die Praxis, Abfalltrennung, Sammlung, Nachweisführung, 6. Dezember 2022

Ort

Online-Seminar
veranstaltet von:
AGIMUS GmbH
38122 Braunschweig

Preis

Bruttopreis Nettopreis
178,50 € inkl. 19% Umsatzsteuer 150,00 €
Anmeldung

AGIMUS - In 3 Minuten

Lassen Sie in diesem Trailer die Leistungen und Nutzen, sowie Meilensteine der AGIMUS-Chronik an sich vorüberziehen. Film ansehen

Seminare

Wir bieten eine breite Palette an Fortbildungen und Seminaren. In unseren Räumen, online und bei Ihnen. Zur Seminarübersicht

Buchempfehlung

„Was jede Führungskraft über Green Economy und nachhaltige Entwicklung wissen sollte.“ von Dr. Ralf Utermöhlen. Mehr zum Buch

Grünes Relief einer Landschaft