Veranstaltung mit Podiumsdiskussion: Effiziente Genehmigungs- und Überwachungsverfahren für Niedersachsen

Unternehmen müssen schnell auf Marktentwicklungen reagieren und neue technologische Entwicklungen zügig umsetzen, wenn sie ihre Wettbewerbsfähigkeit nicht riskieren wollen. Folglich sind sie bei ihren Investitionen in neue Produktionsanlagen und -verfahren auf schnelle und unbürokratische Genehmigungsverfahren angewiesen. Vor welchen rechtlichen und organisatorischen Herausforderungen stehen Unternehmen und Genehmigungsbehörden? Wie kann angesichts zunehmender altersbedingter Personalfluktuation Know-how, Serviceorientierung und Entscheidungskompetenz gesichert werden? Wie können Genehmigungsprozesse und die Zusammenarbeit von Behörden organisatorisch und technisch weiter optimiert werden? Laufen wir Gefahr, gerade mittelständische Unternehmen und Aufsichtsbehörden zu überfordern, wenn wir die Komplexität des Umweltrechts ständig weiter erhöhen?

Die Diskussionsveranstaltung am 18. September in der IHK Hannover richtet sich an betriebliche Fach- und Führungskräfte des produzierenden Gewerbes, der unternehmensbezogenen Dienstleistung, Umweltbeauftragte sowie Mitarbeiter der Genehmigungsbehörden und Wirtschaftsförderungseinrichtungen.

AGIMUS ist bei der Veranstaltung mit einem Vortrag und auf dem Podium vertreten.

Vor Ort besteht die Möglichkeit, mit Fachleuten aus niedersächsischen Gewerbeaufsichtsämtern Kontakt- und Aufschlussgespräche zu führen.


AGIMUS - In 3 Minuten

Lassen Sie in diesem Trailer die Leistungen und Nutzen, sowie Meilensteine der AGIMUS-Chronik an sich vorüberziehen. Film ansehen

Seminare

Wir bieten eine breite Palette an Fortbildungen und Seminaren. In unseren Räumen, online und bei Ihnen. Zur Seminarübersicht

Buchempfehlung

„Was jede Führungskraft über Green Economy und nachhaltige Entwicklung wissen sollte.“ von Dr. Ralf Utermöhlen. Mehr zum Buch

Grünes Relief einer Landschaft