Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie erneut auf die Risiken bei der Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien, insbesondere auf die erhöhte Brandgefahr infolge unsachgemäßer Lagerung oder durch technischen Defekt, hinweisen.

Werden Lithium-Ionen-Batterien als Abfall entsorgt, sollten stets folgende Sicherheitsregeln eingehalten werden:

In jedem Fall ist Kurzschlüssen vorzubeugen. Zu diesem Zweck sollten die Kontakte bei der Lagerung abgeklebt oder mit Polkappen geschützt werden. Um innere Beschädigungen zu vermeiden, ist zudem ein sorgsamer Umgang mit den Batterien sicherzustellen. Auch sollten Lithium-Ionen-Batterien nicht zusammen mit herkömmlichen Batterien gesammelt werden. Wir empfehlen hierfür einen speziellen Aufbewahrungsbehälter zu nutzen. Dieser sollte an einem kühlen Ort gelagert und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Ferner sollte ein Sicherheitsabstand von min. 2,5 Metern zu anderem brennbaren Material eingehalten werden. Für Lithium-Ionen-Batterien mit mittlerer oder hoher Leistung sind zudem zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu empfehlen.

Weitere Informationen zu dem Thema, insbesondere dazu, was beim Transport und Versand von Lithium-Ionen-Batterien zu beachten ist, erhalten Sie in unserer Schulung „Gefahrgut sicher verpacken und befördern: Schulung für beauftragte Personen nach Gefahrgutrecht“ am 20.08.2019.


AGIMUS - In 3 Minuten

Lassen Sie in diesem Trailer die Leistungen und Nutzen, sowie Meilensteine der AGIMUS-Chronik an sich vorüberziehen. Film ansehen

Seminare

Wir bieten eine breite Palette an Fortbildungen und Seminaren. In unseren Räumen und bei Ihnen. Zur Seminarübersicht

Buchempfehlung

„Was jede Führungskraft über Green Economy und nachhaltige Entwicklung wissen sollte.“ von Dr. Ralf Utermöhlen. Mehr zum Buch

Revision ISO 45001:2018

AGIMUS begleitet Sie beim Aufbau eines Managementsystems nach ISO 45001. Zu den Details.

Grünes Relief einer Landschaft