Menü

EG-Öko-Audit EMAS III

Die AGIMUS GmbH prüft im Rahmen ihrer umweltgutachterlichen Tätigkeiten nach EG-Öko-Audit EMAS III (Verordnung (EG) Nr. 1221/2009)

  1. ob die UmweltpolitikUmweltpolitik
    umweltbezogene Gesamtziele und Handlungsgrundsätze einer Organisation, einschließlich der Einhaltung aller einschlägigen Umweltvorschriften und der Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung

    »Mehr unterAGIMUS Wissen
    festgelegt wurde und den Bestimmungen des Art. 2 sowie den einschlägigen Vorschriften des Anhangs II.A.2 der Verordnung entspricht;

  2. ob ein Umweltmanagementsystem und ein Umweltprogramm (mit festgelegten Umweltzielen) besteht und am Standort angewandt wird und ob es den einschlägigen Vorschriften des Anhangs II.A.2 der Verordnung entspricht;

  3. ob die Umweltprüfung und -betriebsprüfung gemäß den einschlägigen Vorschriften des Anhangs II.A.2 der Verordnung durchgeführt worden ist;

  4. ob die Angaben in der UmwelterklärungUmwelterklärung
    beim Aufbau eines Umweltmanagements nach EG-Öko-Audit-Verordnung (Ökoaudit) münden alle Schritte in eine für die Öffentlichkeit zu verfassende Umwelterklärung, die von einem externen Gutachter validiert wird

    »Mehr unterAGIMUS Wissen
    zuverlässig und ob die Erklärung alle wichtigen Umweltfragen, die für den Standort von Bedeutung sind, in angemessener Weise berücksichtigt.

Das Ziel des Gemeinschaftssystems für das UmweltmanagementUmweltmanagement
Betriebsorganisation, mit dem Ziel der Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes

»Mehr unterAGIMUS Wissen
und die Umweltbetriebsprüfung ist es, Umweltmanagementsysteme dauerhaft in möglichst vielen Unternehmen und Verwaltungen zu installieren. Die Organisationen sollen ermutigt werden, sich auf freiwilliger Basis an diesem System zu beteiligen.

Prüfungszweck ist es daher nicht, einen am Verfahren teilnehmenden Standort durchfallen zu lassen. Unsere Gutachter überprüfen die genannten Elemente des aufgebauten Managementsystems auf Funktionsfähigkeit. Die Umweltgutachter erörtern u. U. erforderliche Ergänzungen mit den Verantwortlichen oder geben Hinweise und Lösungsvorschläge, nach deren Bearbeitung die Umwelterklärung des Standortes für gültig erklärt wird.

Der Validierungsvorgang gemäß der EG-Verordnung wird durch die AGIMUS GmbH in den folgenden drei Schritten durchgeführt:

1. Schritt

2. Schritt

  • Zertifizierungsaudit vor Ort, Prüfung Auditberichte

3. Schritt

  • Erstellung des Auditberichts

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

AGIMUS GmbH
Telefon: 0531 25676-0
E-Mail: info@agimus.de


AGIMUS - In 3 Minuten
Seminare
Buchempfehlung
Revision ISO 14001:2015