Menü

Abfallwirtschaft 4.0 Digitalisierungsstrategien - Trends, Technologien, Aktuelle Entwicklungen

  • Seminar drucken
  • Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

LG-Nr.

1802-8810

Datum

23.08.2018

Zeit

09:30–15:30 Uhr

Beschreibung

Der Trend zur Digitalisierung macht auch vor der Abfallwirtschaft und Entsorgungsbranche nicht halt. Dabei geht es z.B. um die Potentiale und Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zwischen dem Abfallerzeuger und dem Entsorger. Wie funktionieren z.B. digitale Behältererfassung, eine Behälter-Füllstandsmeldung und die dahinter liegenden erforderlichen technischen Standards und Schnittstellen wie NarrowBand-IoT.

Während das Bewusstsein um die Notwendigkeit sich mit dem Thema der digitalen Transformation zu beschäftigen zunehmend steigt, fehlt es an Information zur praktischen Umsetzung und zu Hilfen zu einer gezielten Strategieplanung. Diese Lücke soll mit dieser Veranstaltung geschlossen werden.

Nach einer Analyse der derzeitigen Situation der Digitalisierung in der Abfallwirtschaft werden aktuelle Trends und Zukunftstechnologien vorgestellt und bewertet. Im Fokus stehen Technologien, die die Vorgänge und Abläufe im Unternehmen effizienter und einfacher gestalten sollen und somit Potentiale zur Kosteneinsparung freisetzen. Verschiedene Anbieter sind hierzu eingeladen, ihre Produkte vorzustellen.

Zusätzlich werden Ihre Fragen ganz praktischer Art diskutiert: wie gehe ich mit Akzeptanzproblemen im Unternehmen um, wie entwickle ich eine langfristige Strategie, was muss ich bezüglich der Versicherung beachten.

Das Seminar richtet sich sowohl an Entsorger als auch an die durch die digitale Kommunikation verknüpften Abfall erzeugenden Betriebe.

Inhalte

  • Derzeitige Situation der Digitalisierung in der Abfallwirtschaft, Ansatzpunkte der digitalen Transformation
    Herr Dr. Ralf Utermöhlen, AGIMUS GmbH
  • Abfallbewirtschaftung - Nutzungsfelder der Digitalisierung, Applikationsprobleme und Lösungen
    Herr Jürg Etter, swisslogix (emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA)
  • Wie Entsorger die Digitalisierung als Wettbewerbsvorteil nutzen können, um Kundenbindung zu stärken und die Effizienz zu steigern
    Herr Gary Lewis, Resourcify GmbH
  • Wie digital wird die Abfallwirtschaft?
    Herr Christian Bremer, SSI Schäfer-IFEU GmbH
  • Praxiserfahrung eines Entsorgers, Regionaler Entsorger
  • Narrowband IoT, Bahnbrechend für das Internet der Dinge
    Herr Ersoun Nesmedin, Deutsche Telekom AG
  • Plattformökonomie: Chancen und Risiken für die deutsche Abfallwirtschaft am Beispiel von empto
    Herr Stephan Schnück, Zentek GmbH & Co. KG
  • Hemmnisse der Versicherbarkeit in der Abfallwirtschaft
    Herr Dr. Alexander Skorna, Funk Gruppe
  • Strategieentwicklung und Nachhaltigkeit, Abschlussdiskussion
    Herr Dr. Ralf Utermöhlen, AGIMUS GmbH
  • Get-together / Ausstellung

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aus Abfall erzeugenden und entsorgenden Betrieben, Entsorgungsfachbetriebe, Abfallbeauftragte, sonstige Interessierte

Referenten

Dr. Ralf Utermöhlen, http://www.swisslogix.com/, www.funk-gruppe.de, www.telekom.de, www.ssi-schaefer.com, www.resourcify.de, www.zentek.de

Ort

IHK Braunschweig
Brabandtstraße 11
38100 Braunschweig

Preise

    • Bruttopreis *
    • 571,20 EUR
    • Nettopreis
    • 480,00 EUR
* Preise inkl. 19% MwSt.

Angehängte Dateien

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


AGIMUS - In 3 Minuten
Seminare
Buchempfehlung
Revision ISO 14001:2015